Orte-in-MV.de Orte in MV



Tastaturkürzel
 
Suche 

 



Baumgarten

Baumgarten wird erstmals 1233 erwähnt und trägt bis in das 16. Jahrhundert den Namen "Bomgarde". Die deutsche Bezeichnung weist auf große Gärten mit auffallendem Baumbestand hin. Der Ort ist als Straßendorf mit Anger angelegt und liegt nördlich der Warnowniederung landschaftlich reizvoll auf einem Höhenzug. Die mit Feldstein errichtete Dorfkirche, das restaurierte Pfarrhaus und die ehemalige Schule stehen in der Ortsmitte. Im Ort gibt es sehenswerte Bauernhäuser, die das Ortsbild heute noch prägen.
(siehe auch: Wikipedia)

Freizeitangebote:

  • Wandern

Sehenswertes:

  • Kirche
  • Pfarrhaus
  • Schule
  • Bauernhäuser

Information
Anschrift: Öffnungszeiten: Kontakt:
Touristinformation Bützow
Markt 1
18246 Bützow
Mo/Mi/Do 8.00-16.00, Di 8.00-17.30, Fr 8.00-13.00 fon: 038461 / 5 01 20
fax: 038461 / 5 01 00
mail: info@buetzow.de
hp: http://www.buetzow.de

Kirche Baumgarten

1233 wird die Kirche erstmals schriftlich erwähnt. Das Mauerwerk besteht aus Feld- und Backsteinen. Der Ostgiebel ist mit spitzbogigen Zwillingsblenden geschmückt. Der Westturm besteht im unteren Teil aus Feldsteinen. Der Turmaufsatz ist mit Fachwerk gestaltet. 1891 wurde die Kirche im Inneren umfassend im neugotischen Stil erneuert. Die Orgel stammt von dem Orgelbaumeister Schwarz aus Rostock. Gottesdienste finden vierzehntägig statt. Im Sommerhalbjahr werden ein bis zwei Konzerte angeboten.

Baustil/Bauweise: Feldstein, Backstein, Fachwerk, Gotik

Kontakt:
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Baumgarten, Pastorin Helga Müller
Lindenstraße
18246 Baumgarten
Telefon: 038462/ 2 22 23
Telefax: 038462/ 3 39 67
baumgarten@kirchenkreis-guestrow.de
http://www.kirche-baumgarten.de

Pfarrhaus

Das 1812 erbaute Fachwerkhaus für die Pastoren wurde 1993 restauriert. Es steht nördlich hinter der Kirche. Hier befindet sich das Pfarramt der Kirchgemeinde Baumgarten.

Baustil/Bauweise: Fachwerk

Kontakt:
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Baumgarten, Pastorin Helga Müller
Postweg 50
18246 Baumgarten
Telefon: 038462/ 2 22 23
Telefax: 038462/ 3 39 67

Alte Schule

Anstelle des 1818 abgebrochenen Küsterhauses wurde von 1818 bis 1820 ein großes Schulhaus mit zwei Schulräumen, fünf Zimmern und zwei Kammern errichtet. In dem Gebäude war auch Raum für eine Scheune und einen Stall vorgesehen. Bis 1979 fand hier Unterricht statt. Jetzt lebt Iris Trosky in der ehemaligen Schule. Sie beherrscht die Kunst der schönen Schrift und fertigt kalligrafische Objekte an. In Hamburg erlernte sie den argentinischen Tango zu tanzen. Beides, die Kunst der Kalligrafie und die des Tangotanzes, bietet Ines Trosky in Kursen an.

Öffnungszeiten:
das ganze Jahr über geöffnet

Kontakt:
Ines Trosky
Poststraße 48
18246 Baumgarten
Telefon: 038462/ 3 33 95
Telefax: 038462/ 3 33 95

Alte Schule, Café

Reizvoll ist das Café im alten Schulgelände von Baumgarten. Der selbstgebackene Kuchen wird im Sommer an idyllischen Plätzen im Garten serviert. Eine angenehme Atmosphäre bietet auch der ehemalige Schulraum. Verkauft werden kalligrafische Erzeugnisse und Kunsthandwerk der Region.

Öffnungszeiten:
täglich von 11.00-17.00

Kontakt:
Ines Trosky
Poststraße 48
18246 Baumgarten
Telefon: 038462/ 3 33 95
Telefax: 038462/ 3 33 95

Alte Schule, Weidendom und Kräutergarten

Im Frühjahr 2006 entstand der kuppelartige Weidendom aus starken Ästen, die austreiben und ein „grünes Haus“ entstehen lassen. In der Nachbarschaft befindet sich ein Kräutergarten mit verschiedenen Pflanzenarten, die nach den Himmelsrichtungen und Planeten angepflanzt sind. Für Interessierte werden Kräuterseminare angeboten.

Bauernhäuser

Die Bauernhäuser von Baumgarten zeigen die Schönheit alter Bauweisen im ländlichen Raum. Das Fachwerkhaus trägt ein tief herabgezogenes Schilfrohrdach.

Baustil/Bauweise: Fachwerk, Schilfrohrdach

Kontakt:
Lindenstraße
18246 Baumgarten

Zweites Bauernhaus

Das symmetrisch gegliederte Bauernhaus hat einen zweistöckigen Mittelrisalit mit kleinem Vorbau. Es ist aus roten und gelben Backsteinen erbaut.

Baustil/Bauweise: Backstein

Kontakt:
Lindenstraße
18246 Baumgarten

Liedermacher Wolfgang Rieck

Wolfgang Rieck absolvierte eine Ausbildung am Konservatorium Rostock in den Fächern Gesang und klassische Gitarre. Er arbeitete lange Zeit mit Joachim Piatkowski sowie mit dem Trio Liederjan (Hamburg) zusammen. Jetzt gestaltet er eigene Programme. Er schreibt und komponiert Lieder. Dabei widmet er sich vielfältigen Themen, die sich in einem umfangreichen Jahresprogramm wiederfinden. Der Musiker spielt Gitarre, Flöte, Banjo, Tenorhorn, Mund- und Ziehharmonika.

Kontakt:
Wolfgang Rieck
Lindenstraße 10
18246 Baumgarten
Telefon: 038462/ 20286 o. 0172/ 4572709
Wolfgang-Rieck@t-online.de
http://www.Wolfgang-Rieck.de

Naturpark Sternberger Seenland

Baumgarten liegt nahe der nordöstlichen Naturparkgrenze. Das Großschutzgebiet mit einer Fläche von 540 qkm besteht seit 2005. Große Seen, Flusstäler, Hügellandschaften mit Wiesen, Weiden und stillen Wäldern zeichnen das Gebiet aus, das zur Mecklenburgischen Seenplatte gehört. Naturbeobachtungen bieten sich vielerorts an, empfohlen werden Führungen durch fachkundige Spezialisten. Das Warnow-Mildenitz-Tal gilt als das größte Durchbruchstal des Nordens mit bis zu 30 m hohen Steilhängen. Auf dem Rundweg zu wandern bietet zu allen Jahreszeiten Eindrücke. In der Nähe befindet sich bei Groß Raden ein rekonstruierter slawischer Siedlungsort mit Tempelbau. Sehenswert sind die alten Klosteranlagen von Dobbertin, Tempzin, Neukloster und Rühn, die Schlösser und Herrenhäuser mit Parkanlagen, die Feld- und Backsteinkirchen. Künstler und Kunsthandwerker haben sich in dieser reizvollen Landschaft niedergelassen. In ihren Werkstätten werden Unikate und besondere Produkte angeboten.

Kontakt:
Naturpark Sternberger Seenland
19417 Warin, Markt 1
Telefon: 038482/ 2 20 59
Telefax: 038482/ 2 23 42
info-ssl@np.mvnet.de